Mitglied werden
Mitglied werden
Beitrittserklärung
Beitrittserklaerung_Fachverband_Schulthe
Adobe Acrobat Dokument 354.0 KB

Mitteilen

N e u     h i e r ?

Dann schau Dich mal um!

Aufführungstermine

Hier kannst du Termine für Niedersachsen eintragen oder nachlesen.

Schultheaterkalender

des Verein zur Förderung des Schultheaters im Regierungsbezirk Braunschweig e.V

counter ohne anmeldung

Referendariat in Schleswig Holstein

im Fach Darstellendes Spiel

Studierende des Faches Theater/Darstellendes Spiel haben nach der 1. Staatsprüfung oder dem Master die Möglichkeit, ein Referendariat in Schleswig-Holstein anzutreten

http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/III/Service/Formulare/Downloads/EinstellungVorbereitungsdienst.pdf?__blob=publicationFile&v=1

 

Wichtig für die Bewerbung ist ein zweites, ebenfalls mit der 1.Staatsprüfung oder dem Master abgeschlossenes Studium eines Unterrichtsfaches. Die Ausbildung dauert 18 Monate und findet hauptsächlich an den Schulen statt. Die Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst (LiV) werden an ihren Schulen von Ausbildungslehrkräften im Fach Darstellendes Spiel in der Sek I und der Sek II begleitet. Das bedeutet vor allem die Unterstützung bei der Planung und Strukturierung des Unterrichts inklusive Klausuren oder Klausurersatzleistungen, bei der Bewertung von Schülerleistungen, aber auch die Einführung in schulinterne Fachcurricula. Innerhalb des Fachseminars müssen die LiV insgesamt 15 Ausbildungsveranstaltungen mit insgesamt 120 Stunden absolvieren. Die einzelnen Veranstaltungen finden in den jeweiligen Schulen, im Institut für Qualitätssicherung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH) in Kronshagen bei Kiel statt. Die Studienleitung begleitet die LiV während ihrer 1,5 jährigen Ausbildung mit regelmäßigen Hospitationen des Unterrichts und anschließenden Reflexionsgesprächen, ermöglicht den LiV aber auch, Unterrichtsstunden der Studienleitung zu besuchen. Die Ausbildung im Fachseminar beschäftigt sich mit den Grundlagen der Unterrichtsplanung und dem Überblick über gängige Lehrwerke, der Didaktik und Methodik, dem Umgang mit Theatertheorien, Regiestilen und Performance-Ansätzen im DS-Unterricht, den Entwicklungen von verschiedenen Aufführungskonzepten, Analyseansätzen bei Theateraufführungen, Feedbackverfahren sowie dem reflektierten Umgang mit dem Status als Grundlage für den Unterricht in DS, aber auch in anderen Fächern.

 

 

 

Susanne Oehmsen

 

Vorbereitungsdienst in Berlin

im Fach Darstellendes Spiel

Mit der Verabschiedung des neuen Lehrkräftebildungsgesetzes für Berlin vom Februar 2014 ergaben sich umfangreiche Änderungen in der Lehrkräfteausbildung.

 

In diesem Zusammenhang wurde im August 2015 ein Fachseminar Darstellendes Spiel eingerichtet.

 

Absolventen, die einen lehramtsbezogenen Master-Abschluss im Fach Darstellendes Spiel (und einem weiteren Fach) erworben haben, können anschließend die schulpraktische Ausbildung mit dem 18-monatigen Vorbereitungsdienst zur zweiten Staatsprüfung beginnen.

 

Neben weiteren verpflichtenden Ausbildungsveranstaltungen kommt dem Fachseminar als kompetenzvertiefendem und handlungserweiterndem Arbeitsfeld auf dem Weg zum selbstständigen beruflichen Handeln besondere Bedeutung zu.

 

In Sitzungen von drei Wochenstunden werden die während des Studiums erworbenen fachlichen, didaktischen und pädagogischen Kompetenzen in einen engen, praktischen Bezug zum erteilten Unterricht gestellt. Es werden v.a. konkrete, unterrichts- und gruppenbezogene Planungen wie z.B. das Erstellen von Unterrichtsreihen und –sequenzen, Stundenverlaufsplanungen, anwendbare Themen- und Sachinhalte erstellt, Ergebnisse von Unterrichtsarbeit reflektiert und Klausuren sowie Projektarbeit vor- und nachbereitet.

 

Des Weiteren werden Workshops zur Umsetzung didaktisch-methodischen Wissens in praktische Verfahren durchgeführt. Die Fachseminarleitung steht in einem regen und engen Austausch mit den Lehramtsanwärtern, führt regelmäßige Unterrichtsbesuche durch und lädt zu Hospitationen im eigenen Unterricht ein.

 

Während des jährlich stattfindenden Arbeitstreffens „Schultheater Berlin“ treten die Fachseminarteilnehmer mit ihren Unterrichtsgruppen in einen fach-praktischen Austausch mit Schülern anderer Schulen.

 

 

 

https://www.berlin.de/sen/bildung/lehrer_werden/vorbereitungsdienst/

 

 

 

Interessenten für einen Quereinstieg in den Vorbereitungsdienst können sich ebenfalls unter dem angegebenen Link informieren.

 

 

 

Sämtliche personenbezogenen Bezeichnungen sind geschlechtsneutral zu verstehen.

 

 

 

Sabine Kündiger

 

 

 

 

 

Impressum | Datenschutz | Sitemap
© Fachverband Schultheater - Darstellendes Spiel Niedersachsen e.V.