Aktuelles


Deutsches Kinder-Theater-Fest


Genauere Informationen zum Programm und den einzelnen Workshops sind dem Flyer zu entnehmen. 


Das SdL 2021 in Ulm


Anmeldung zur digitalen Fachtagung des Schultheaters der Länder 2021

 

Hier geht es zur Anmeldung der digitalen Fachtagung #theater_digitalitaet des Schultheaters der Länder 202, die am 19. September stattfindet:


Niedersächsischer Beitrag beim SdL 2021

Am diesjährigen Schultheater der Länder (SdL), welches unser Dachverband „Bundesverband Theater in Schulen“ (BVTS) organisiert, wird ein Zusammenschluss der Cäcilienschule und des Bildungszentrums für Technik und Gestaltung aus Oldenburg mit einer 31-köpfigen Gruppe teilnehmen. Gemäß dem Motto und Produktionstitel „Begegnungen/Intersections“ ist es ein Hauptanliegen des Projektes, Menschen zusammenzubringen, deren Lebenswege sich normalerweise selten kreuzen. Im Fokus des Kunstfilms stehen die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den Spieler*innen der beiden Schulen, ihre Wünsche sowie die persönlichen Lebensgeschichten, welche mit fiktiven Geschichten verwoben werden. Dank der Filmtechnik „Green screen“ und der Unterstützung durch den Dokumentarfilmer Fabian Becker ist es der Theatergruppe gelungen, das Filmmaterial der in Präsenz stattgefundenen Proben mit den Produkten der Digitalproben zu einem beeindruckenden Kunstfilm zusammenzubringen.

 

Wir wünschen der Gruppe viel Spaß beim digitalen Schultheater der Länder 2021! 


Fortbildungen zur „Gestaltung von P5-Prüfungen“ und „Bewertung im Fach DS“


Aufgrund der großen Nachfrage findet eine weitere Online-Fortbildung von Herrn Krüger zum Thema „Darstellendes Spiel als Prüfungsfach in der Oberstufe – Gestaltung von P5-Prüfungen“ am 10. November 2021 statt.

 

Am 08. Dezember 2021 wird ein Online-Seminar zum Thema „Mündliche und schriftliche Bewertung im Fach Darstellendes Spiel in der 

                                                                     gymnasialen Oberstufe“ angeboten. 


Neue Hilfs- und Aktionsprogramme


Mit dem Aktionsprogramm „Startklar in die Zukunft“ will das Land Niedersachsen Kindern und Jugendlichen helfen, die Folgen der Pandemie zu verarbeiten. Auch außerschulische Projekte können finanziell gefördert werden.

 

Ein weiteres Corona-Sonderprogramm des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur (MWK) richtet sich an bestimmte Kultureinrichtungen und -vereine, deren coronabedingte finanzielle Schäden abgemildert werden sollen.

 

 

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Hilfs- und Aktionsprogrammen sowie den Antragsmodalitäten sind dem Newsletter des LKJ Niedersachsen sowie den Ministeriumsseiten zu entnehmen: