2021 im Rückblick


Fortbildung Darstellendes Spiel


Regie und Dramaturgie in der Arbeit mit jugendlichen Spieler*innen

Das Oldenburger Fortbildungszentrum (OFZ) bietet vom 10.09. bis 11.09.21 eine Theaterfortbildung zum Thema "Regie und Dramaturgie" an, welche Einblicke in die Techniken und Methoden zeitgenössischer Theaterpädagogik und -ästhetik gibt. Alle weiteren Infos sind dem Flyer bzw. der Verlinkung zu entnehmen. 


Neuer Studiengang in Flensburg


Darstellendes Spiel/ Theater auf Lehramt studieren

Die Europa-Universität Flensburg bietet ab dem Herbstsemester 2021/22 das Fach Darstellendes Spiel/Theater als neuen grundständigen Teilstudien-gang für das Lehramt an Gymnasien, Gemein-schaftsschulen und in der Sonderpädagogik an.

 

 

Genauere Informationen zum Studienaufbau, den möglichen Fächerkombinationen und den Inhalten des Studienganges sind unter der Website der Universität einsehbar:


Lernen zu Hause und DS-Unterricht auf Distanz


Der Fachverband Niedersachsen stellt ein Padlet für den DS-Unterricht auf Distanz bzw. zu Hause zu Verfügung. Für weitere Anregungen (hierhin senden) sind wir sehr dankbar! 

Hier geht es zum Padlet


Forum Schultheater

Unser Dachverband, der BVTS, hat die digitale Plattform "Forum Schultheater" geschaffen, die interessante und hilfreiche Impulse zu fünf verschiedenen Kategorien (siehe Bild) anbietet.

 

Fühlt euch eingeladen, auf der Plattform zu stöbern und euch Anregungen zu holen. 

 



Fortbildung zum Thema "Audiowalks"

Unter Leitung des Theaterregisseurs Christian Weiss wird in der Fortbildung am 16.06.2021 und 23.06.2021 die Vielfältigkeit des künstlerischen Formates „Audiowalk“ anhand von Beispielen vorgestellt. Neben praktischen Tipps zur technischen Umsetzung werden die Teilnehmer*innen auch eigene Miniaturen entwickeln. Weitere Informationen sind der Vedab-Seite zu entnehmen.


Faust 2021 in sieben Stationen

40 Studierende aus dem Studienfach Darstellendes Spiel der Leibnitz Universität Hannover haben im Rahmen einer Projektarbeit Goethes Faust vergegenwärtigt und in sieben Stationen multiperspektivisch umgesetzt. Darunter findet sich eine Projektgruppe ghanaischer und deutscher Studierender, welche die Figur des Mephisto mit der westafrikanischen Ananse-Figur konfrontiert.

Die Präsentation des Projektes ist an zwei Wochenenden über die online-Plattform Vimeo anzuschauen:

 

 ·       Samstag, den 5. Juni (Faust I: Nacht, Osterspaziergang, Margarete, Chor) und

          Sonntag, den 6. Juni (Faust II: Gesellschaft, Laboratorium, Faust meets Ananse, Chor)

 

·       Samstag, den 12. Juni (Faust I: Nacht, Osterspaziergang, Margarete, Chor) und

         Sonntag, den 13. Juni (Faust II: Gesellschaft, Laboratorium, Faust meets Ananse, Chor)

 

 

Tickets sind für 5 Euro (ermäßigt 3 Euro) unter diesem externen Link (Pretix) zu kaufen: 

 



Tschechisch-Deutsche Theaterprojekte

 

Das Čoič Theaternetzwerk Böhmen Bayern, welches vom Theaterpädagogischen Netzwerk DAS Ei (Nürnberg) und dem Kulturverein A BASTA! (Plzeň/ Prag) als grenzübergreifendes Netzwerk ins Leben gerufen wurde, bietet zwei Projekte für Jugendliche zwischen 14 und 20 Jahren an. Ziel der Projekte ist es, den interkulturellen Austausch zu fördern und zu einem der beiden Projektthemen ein Theaterstück demokratisch zu erarbeiten und öffentlich aufzuführen. Folgende Projekte werden angeboten:

 

2084: humán radikál

 

In diesem Theaterprojekt, das vom 18. bis 31.05.21 stattfindet, geht es um die Radikalisierung der Gesellschaft. Gemeinsam soll das Thema von Grund auf erforscht werden: Ist unsere Gesellschaft radikal, zu radikal? Wo beginnt Radikalisierung? Wie entsteht sie?

 

Das Projekt findet digital über Zoom / Telegram statt.

 

Generace Müll

  

Das Theaterprojekt, welches vom 27.08. bis 05.09.21 stattfindet, widmet sich der These „Generation Müll?“. Im Fokus steht das Konsumverhalten der Gesellschaft sowie die Entstehung und Zersetzung von Müll auf Recyclinghöfen.

 

 

Je nach pandemischer Lage findet das Projekt online oder in Präsenz statt.

 

Für beide Theaterprojekte werden keine Vorkenntnisse im Theaterbereich oder tschechische Sprachkenntnisse vorausgesetzt. Alle weiteren Informationen zu den Projekten sowie den Anmeldemodalitäten sind der Website und dem Flyer zu entnehmen: 


Jugend spielt für Jugend 2021

Schul- und Jugendamateurfestival

Vom 29. Juni bis 03. Juli 2021 findet das Festival unter dem Motto ALL TOMORROW’S PARTIES statt! Bei Interesse findet ihr alle weiteren relevanten Information im Flyer. 

Download
JsfJ2021_FlyerWS_14.12.2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

Was sind digitale, hybride und analoge Theaterformen?

 Neben der Bühne gibt es sehr viele Spielräume. Hier nennen wir einige analoge, digitale und hybride Spielformen und verlinken sie teilweise mit Beispielen oder unterstützenden Websites. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! 

Download
Flyer Schauspiel Hannover
JsfJ2021_Flyer_09.11.2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

andersartig gedenken on stage

Der Wettbewerb andersartig gedenken on stage, welcher vom Förderkreis Gedenk-Ort T4 e.V. organisiert wird, thematisiert Lebensgeschichten von Menschen, die von den Nazis wegen ihrer Behinderung ermordet wurden.

 

 Zur digitalen Eröffnungsveranstaltung am 15. April 2021 um 16.00 Uhr sind alle herzlich eingeladen. Hier können sich alle Interessierten anmelden:


Fortbildung zum Thema „DS-P5-Abitur“

Am 24.03.21 findet eine Online-Fortbildung zum Thema Gestaltung von P5-Prüfungen in der gymnasialen Oberstufe statt. Sie richtet sich vor allem an Fachgruppen, die DS als P5-Fach gerade eingeführt haben oder einführen wollen. Unter folgendem VeDaB-Link gibt es weitere Infos:


 

Die Kinder- und Jugendtheatertage vom LOT-Theater Braunschweig werden dieses Jahr komplett digital gestaltet. Viele der Produktionen sind als Online-Stream erhältlich, zum Teil auch als Livestream. Außerdem gibt es spannende interaktive Formate sowie stückbegleitende Angebote, die Abwechslung in den Distanzunterricht bringen. Schaut es euch gerne genauer an. 


Studieninformationstag UdK Berlin

 

Alle Interessierten, die über ein Lehramtsstudium Theater nachdenken und gerne mehr über die Anforderungen und Inhalte erfahren möchten, sind herzlich zu dem erstmals digital stattfindenden Studieninformationstag der Universität der Künste Berlin eingeladen. Dieser findet statt am:

Freitag, 19. Februar 2021,
11 – 14 Uhr,
digital auf Webex.

 

Alle weiteren Informationen könnt ihr dem Einladungsschreiben entnehmen. 

 

Download
Einladungsschreiben digitaler Studieninf
Adobe Acrobat Dokument 196.9 KB